Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mighty Gamers - Online Gaming seit 2000. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Holidayking

Clangründer

  • »Holidayking« ist männlich
  • »Holidayking« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 292

Charakter Namen: Kampus

Wohnort: Monnem

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. August 2010, 15:36

Starwars Bücher

Hiho,

auch wenn ich nicht glaube, das wir hier soviele SW Leseratten haben, gibts vielleicht auch diesbezüglich irgendwann mal einen "Austausch".

Ich hab bisher noch nie ein SW Buch gelesen, jetzt aber vor meinem 3-wöchigen Urlaub die 2 Darth Bane Romane bestellt (Amazon ftw) und gestern mal angefangen.. dann hab ich mir diverse Kritiken durchgelesen, und die kamen sehr gut weg...

Verdammt, ich hab echt was verpasst. Es gibt ja massig Romane in allen möglichen Zeitlinien (scheinbar auch viel Müll dabei) und die Bane Romane sind die "frühsten", also komplett ohne Bezug zu irgendwelchen Filmen etc. Was ich auch interessant finde, das der Author in der Danksagung primär BIOWARE erwähnt (wenn ich das richtig verstanden habe war der sogar mal da tätig...) :-)

Also, wer sich die Zeit bis SWTOR vielleicht mit SW Büchern überbrücken will, ist hier bestens aufgehoben. Sehr gut geschrieben, bin schon gespannt wie es weitergeht! :vader: :vader3: :emperor: :vader4: :darthvader: :jawa: :deathstar:

EDIT:

ich hab mal geschaut wer der author ist, der wird im internet als "Mastermind" hinter den BIOWARE Rollenspielen bezeichnet, also Lead Author für die Stories zb. für KOTOR1, Mass Effect etc... also jetzt wunderts mich natürlich garnicht mehr :-)
Alles Noobs - nur ich nicht!!! :ficken:

2

Donnerstag, 5. August 2010, 19:47

Ich spam mal wieder nen Link hinein http://westhoefer-online.de/dirk/starwars.htm da is die chronik mit ein bissl geplänkel da könnt ihr schauen welche bücher euch so zusagen vom geschehen her ;)

Holidayking

Clangründer

  • »Holidayking« ist männlich
  • »Holidayking« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 292

Charakter Namen: Kampus

Wohnort: Monnem

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 28. August 2010, 20:52

Darth Bane Reihe

Hiho,

ich hab jetzt im Urlaub die beiden bisher erhältichen Darth Bane Romane durch und bin schlichtweg begeistert. Ich bin echt der Mega SW Junkie und dachte bisher, die zahlreichen Bücher sind nur Crap. Und bei einigen trifft das auch mit Sicherheit zu. Aber auf Amazon z.b. gibts etliche Bewertungen und das hat in Summe 5 Sterne max, was schon einiges aussagt.

Die Reihe ist zeitlich ein paarhundert Jahre nach Kotor angesiedelt und bezieht sich teilweise bei Rückblicken auch dessen Handlung (Sternenschmiede, Darth Revan und Malak, etc.), wo wie bei SWTOR noch tausende Jedis und Sith rumturnen (SWTOR ist ja zeitlich vor Kotor). Darth Bane wird erst "geboren" (auch sehr nette Story wie er "entseht") und wird zum letzten überlebenden Sith, der mit Sith Holocrons das Wissen einiger verstorbenen Altmeister erlernt (Revan z.b.). Im Laufe der Handlung der 2 Bücher bekommt er eine Schülerin. Darth Bane hat die Regel der Zwei, nur ein Sith in der Galaxie mit einem Schüler, der aus dem Hintergrund die Fäden zieht und gegen die Republik "arbeitet", um irgendwann wieder "zurückzukehren", da die Sith von den Jedis für ausgelöscht gehalten werden. Der Author ist wie schon erwähnt einer der treibenden Bioware Storywriter. Deshalb bin ich mir jetzt auch sehr sicher, das STWOR wie angekündigt storyseitig der Burner sein wird, der Typ hat es wirklich drauf.

Hab jetzt gerade bei Amazon die nächsten 3 Bücher geordert, die Thrawn Trilogie, auch 5 Sterne auf Amazon und von Lucas offiziell in den Sw Olymp aufgenommen. Spielt 5 Jahre nach der Niederlage (Ende Episode 6) und erzählen, wies weitergeht...^^
Alles Noobs - nur ich nicht!!! :ficken:

4

Sonntag, 29. August 2010, 15:56

also nach E6 ... praktisch wie luke mit seiner jedi akademie und seinen schülern den verborgenen sith kult entdeckt?? oder wie?


soll da nicht demnächst noch n film von rauskommen George Lucas hat wohl eingewilligt zu einem weiteren film .... wäre verdammt geil =D

ob das hier wirklich existiert oder nur ein fake ist http://www.youtube.com/watch?v=wKUy472q2hc&feature=related ??

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »psychokeks« (29. August 2010, 16:09)


Holidayking

Clangründer

  • »Holidayking« ist männlich
  • »Holidayking« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 292

Charakter Namen: Kampus

Wohnort: Monnem

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 27. September 2010, 20:02

So, hab die Thrawn Trilogie durch (Episode 7-9). Einfach nur genial und jedem zu empfehlen, der wissen will wie es nach der Zerstörung des Todessterns weitergeht... schade nur das die Schauspieler mittlerweile zu alt sind zum Verfilmen...:-)

http://www.amazon.de/Star-Wars-Imperiums…85614781&sr=1-3
Alles Noobs - nur ich nicht!!! :ficken:

Holidayking

Clangründer

  • »Holidayking« ist männlich
  • »Holidayking« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 292

Charakter Namen: Kampus

Wohnort: Monnem

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 29. November 2010, 12:27

so, mal ein kurzer Zwischenstand mit weiteren Empfehlungen:

Hab jetzt neben der Thrawn Trilogie auch die Jedi Akademie durch (Kevin J. Anderson), auch sehr gediegen.. Nach der Vernichtung des letzten Todessterns will Luke die Jedi Akademie auf Yavin wieder aufbauen, aber Exar Kun hat was dagegen :-P

Dann noch die Callista Trilogie, wobei die von gut bis sehr schlecht tendiert. Teil 1 ist noch von einer Dame geschrieben (Palpatines Auge) und sehr zäh, Teil 2 von Anderson (Darksaber) und das ist wieder gut, Teil 3 wieder von der Dame und da hatte ich schon kB mehr...

Ein weiteres Highlight "Die Verschollenen" von Zahn, bin fast am Ende, sehr gutes Buch..:-)
Alles Noobs - nur ich nicht!!! :ficken:

Holidayking

Clangründer

  • »Holidayking« ist männlich
  • »Holidayking« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 292

Charakter Namen: Kampus

Wohnort: Monnem

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. Februar 2011, 21:41

und noch ein paar Büchertips:

Darth Maul - der Schattenjäger (kurz aber sehr gut)
Dunkler Lord - Aufstieg des Darth Vader (10/10)


Dann hab ich meinen persönlichen Rekord mit dem 3. Teil der Darth Bane Trilogie aufgestellt, nichtmal 2 Tage wars vorbei, absolut genial. Definitiv die genialste Reihe, vor allem wenn man eher "Dark Side" angehaucht ist...

generell muss ich diskriminierend feststellen, das bücher von frauen zum grossteil megacrap sind, während die männlichen authoren ... hmmm... ach egal..:P
Alles Noobs - nur ich nicht!!! :ficken:

8

Sonntag, 20. Februar 2011, 15:16

Ich habe jetzt am WE das erste Star Wars Buch zu SWTOR gelesen und war echt begeistert, sehr gut heraus gearbeitete Figuren, bei denen die zugehörigen Klassen gut dargestellt sind. Außerdem werden einige zusätzliche Rassen (ich schätze mal spielbar) genannt: nämlich die Kiffar und die Epicanthix.

Ich kann es nur empfehlen.
Link: http://www.amazon.de/gp/product/3833220368/ref=oss_product

lg Henrik

Andropov

unregistriert

9

Mittwoch, 3. August 2011, 05:30

Kann die Buch Serie Das Verhängnis der Jedi Ritter sehr empfehlen bin gerade beim 3. Band und der gute Luke Skywalker ist gerade verbannt worden, viele Jedi werden verrückt und die Sith werden stärker ...

10

Mittwoch, 3. August 2011, 11:03

Jo daliege Trilogie s zach die shwarte Flotte Trilogie is da nur ne Spur besser. Tie Zahn Trilogien sind beide gut sowie Jedi Academy und das was danach kommt am besten liest mal den die Kinder der Jedi ( vonzhonk kann falsch geschrieben sein) 18 Bücher und Dan Vermächtnis bn da scho bei bbuch 5 fertig Band fehlt ma no der dritte mal orgern aber Ann dir die sw Romane gefallen schau mal bei den ganzen wh40k rein vorallem die Horus Romane und die andern hab eigentli von beiden fast alle auf deutsch daheim

Holidayking

Clangründer

  • »Holidayking« ist männlich
  • »Holidayking« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 292

Charakter Namen: Kampus

Wohnort: Monnem

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 3. August 2011, 19:31

so wie du das geschrieben hast warst du heute morgen aber ganz schön dicht^^
Alles Noobs - nur ich nicht!!! :ficken:

Karthias

unregistriert

12

Mittwoch, 3. August 2011, 21:13

Die besten Forenposts kommen immer wenn Alk im Spiel war jedenfalls wenn man sich noch an die erinnert^^

Holidayking

Clangründer

  • »Holidayking« ist männlich
  • »Holidayking« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 292

Charakter Namen: Kampus

Wohnort: Monnem

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 3. August 2011, 21:16

12:03 ist aber dann bedenklich^^
Alles Noobs - nur ich nicht!!! :ficken:

Karthias

unregistriert

14

Mittwoch, 3. August 2011, 21:17

Ach das geht gut, ich sag nur Frühschoppen bei uns beim Schützenfest oder einfach durchfeiern, dann ist man teilweise auch um 12 noch nicht nüchtern oder im Bett :D

15

Donnerstag, 4. August 2011, 06:41

Ne war nur hab's in der Arbeit über iPhone geschrieben und des is zach wenn man ned aufpasst

Holidayking

Clangründer

  • »Holidayking« ist männlich
  • »Holidayking« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 292

Charakter Namen: Kampus

Wohnort: Monnem

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 9. August 2011, 19:28

so, hab jetzt fast das buch "enführung nach dathomir" durch, jetzt wird mir einiges klarer (nightsisters, singing mountain clan etc. aus swg..). 8/10

für den baldigen urlaub hab ich mir das neue swtor buch, die kundschafter und treueschwur geholt... sollen alle gut sein, ich bin gespannt..^^
Alles Noobs - nur ich nicht!!! :ficken:

Andropov

unregistriert

17

Mittwoch, 10. August 2011, 07:05

Kann das Buch Die Kundschafter nur Empfehlen ebenso das Buch Der Todesstern. Vor allem letzteres ist sehr gut geschrieben und zeigt das ganze mal aus sicht des Imperiums