Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mighty Gamers - Online Gaming seit 2000. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Holidayking

Clangründer

  • »Holidayking« ist männlich
  • »Holidayking« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 291

Charakter Namen: Kampus

Wohnort: Monnem

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 4. Mai 2013, 18:06

August 2000: Gründung der War Angels durch SiQuoia, Eltitan und Holidayking

August 2000 bis August 2002: Reine Diablo 2 / Lord of Destruction Gilde mit Anfangs ca. 10, später teilweise 20 aktiven Membern.

Oktober 2002: Gründung des Multigaming Clans "Mighty Gamers" durch Mina und Holidayking

Die War Angels werden seit diesem Zeitpunkt als untergeordnete Gilde geführt. Der Name wurde speziell für MMOs immer mal wieder gewählt.

Diablo 2 ist noch bis Ende 2003 das Clangame schlechthin.




Kurzüberblick bisherhige (intensive) Clan-Gameaktivitäten:

--> Diablo 2 Lord of Destruction
--> Hellgate London


MMO's:

--> Star Wars Galaxies
--> Everquest 2
--> Elder Scrolls Online
--> World of Warcraft
--> Herr der Ringe Online
--> Age of Conan
--> Star Wars The old Republic



Shooter (mit Teams/Squads und eigenen Public Servern):

--> Battlefield 1942
--> Enemy Territory
--> Counterstrike Source
--> Battlefield 2
--> Battlefield Bad Company 2
--> Battlefield 3




Juli 2003 bis Dezember 2005 (und immer mal wieder...): Starwars Galaxies / Might

Auf dem US Server Ahazi haben wir direkt bei Release die imperiale Gilde "Might" ins Leben gerufen. Wir haben uns hier sehr schnell dem PvP gewidmet und konnten öfters erfolgreiche "Reb Jedi Gank Squads" nach Theed entsenden, die einige sehr viel XP gekostet haben. Unsere Heimat hatten wir in Mos Mighty auf Dantooine gefunden, wo es auch heftige Abwehrschlachten mit feindlichen Rebellenverbänden gab...Ende 2005 kam dann das altbekannte NGE, und fast alle haben dann mittelfristig komplett aufgehört... Was uns noch bleibt aus dieser Zeit sind einige Stammspieler, die uns auch in den kommenden Games treu geblieben sind. Wir haben danach bis zur Abschaltung Ende 2011 immer mal wieder aktiv SWG gezockt, aber nicht mehr als Clan bzw. Gilde.


September 2003 bis November 2004: Battlefield 1942 + Enemy Territory / Mighty Gamers

Angefangen hat hier alles mit dem Release von Battlefield 1942, das für einige hier einen enormen Sucht- und Funfaktor hatte. Die Schlachten und vor allem Möglichkeiten zu Land, zu Wasser und zur Luft haben enorm gefesselt. Wir sind hier direkt mit einem Public Server gestartet, und einige Momente auf Midway, El Alamein oder Omaha Beach sind bis heute unvergessen. Wir haben auch die Addons "Road to Rome" und "Secret Weapons of WW2" aktiv gezockt, wobei ersteres hier der klare Favorit war.

Zeitgleich zum Start von Battlefield 1942 gab es aber auch einige Member, die auf Enemy Territory setzen wollten, und somit hatten wir dann zwei Shooter zeitlich mit Public Servern am Start. Enemy Territory war hier aber um einiges erfolgreicher, der Server war dank gut ausgesuchten Modifikationen 24/7 voll.

Mit dem Release von Counterstrike Source haben wir dann diese beiden Games bei uns eingestellt und sind geschlossen gewechselt.



November 2004 bis 2007: Counterstrike Source / Mighty Gamers

Direkt bei Release sind wir hier mit einem Public Server an den Start gegangen, was uns einen kräftigen Memberschub verliehen hat. Das konnten wir Anfangs auch gut ausnutzen und hatten zwischenzeitlich 2 sehr aktive Teams am Start. Unser Alpha Team hat erfolgreich die ESL Amateur Series bestritten und war hier Ende 2005 in der Division D sogar auf Platz 1. Leider hat sich genau zu diesem Zeitpunkt das Squad aufgelöst (gute Spieler sind begehrt..). 2007 wurde das Game dann ohne irgendwelche Ambitionen gezockt, seitdem immer mal wieder nebenher bis 2010. Teilweise hatten wir bis zu 4 Server am Start.


Februar 2005 bis Dezember 2009: World of Warcraft / War Angels

Aus Star Wars Galaxies heraus sind einige von uns unter der Führung von Holidayking zum Release zu World of Warcraft gewechselt. Wir sind zuerst auf Madmortem (PVE) mit guter Mannschaft gestartet und haben die Gilde "War Angels" gegründet. Nach kurzer Zeit sind wir dann auf Onyxia (PVP / Allianz) gewechselt und haben die Gilde "Mighty Gamers" gegründet. Die Gilde konnten wir auf 200 Mitglieder hochpushen, die primär mit dem "Leveln" beschäftigt waren. Wir haben das Raidthema anfangs komplett vernachlässigt und "einfach drauf losgespielt" und hatten kaum Ambitionen...

2006 wurde die Gilde "War Angels" durch Holidayking gegründet und 80 Mitglieder aus den War Angels mit rübergezogen, und diese Gilde komplett auf PvE Raids ausgerichtet. T1 hatten wir recht zügig clear.

Mit dem Release von Burning Crusade im November 2006 begann unsere erfolgreichste Zeit in World of Warcraft, hier konnten wir alles clearen (T4/T5/T6).

Ende 2009 traf uns ein "Allianzspielerschwund" auf Onyxia ziemlich hart, wir konnten nur bedingt erfahrene Spieler nachrekrutieren, und haben World of Warcraft kurzfristig eingestellt.

In dieser Zeit hatten wir einige Gildenleaderwechsel und Strukturänderungen. Die Gildenleitung ging von Holidayking auf Neocron, zurück an Holidayking auf Kirgan. Besonders vorzuheben sind die gut geführten und organisierten Raids durch Mêdic, der in der Burning Crusade Zeit die Raids geleitet hat. Zusätzlich haben sich hier Girlimaus und Kirgan sehr hervorgetan, was den Clanfortbestand in World of Warcraft betraf.


Juni 2005 bis Dezember 2005: Battlefield 2 - Mighty Gamers

Neben Counterstrike Source wurde hier direkt zum Release ein eigenes Serverprojekt gestartet, das auch zumindest in diesem Bereich erfolgreich war. Der 64-Slot Public Server war immer gut besucht, da wir aber weiterhin primär in CSS aktiv waren, hat sich das finanziell irgendwann nicht mehr rentiert, da hier das Ganze mit "Ranked Servern" begonnen hat, die um einiges teurer sind... Das Spiel war wieder ein Meilenstein im kooperativen Ballern, auch die Addons wurden gezockt, aber nur sporadisch..


Mai 2008 bis September 2008: Age of Conan - FATALITY / ATLANTICA

Zum Release von Age of Conan gründete Holidayking die Gilde "FATALITY" auf dem PvP Server Aries. Die World of Warcraft Führung abgegeben, wollte hier das 2. MMO Standbein aufgebaut werden. In wenigen Wochen wuchs die Anzahl der aktiven Member auf 150 an, obwohl wir nur eine Handvoll Mitglieder von Beginn an einbringen konnten.

Wir hatten im Vorfeld schon Zugang zur Beta, und dementsprechend waren die Erwartungen riesig. Auf die Funcom Propaganda sind wir direkt reingefallen (riesige Massenschlachten) und hatten das Ziel, die größte Gilde auf dem Server zu werden. Das ist uns dann mit der Fusion mit "ATLANTICA" gelungen, durch die wir auf über 300 Member wachsen konnten. "ATLANTICA" wurde Teil von "Mighty Gamers", und Ausrichtung war primär der PvP Content und Stadtausbau. Letztere konnten wir sehr zügig komplett ausbauen.

Als eine der ersten Gilden überhaupt haben wir ein Battlekeep errichtet, das auch direkt angegriffen wurde. Dies war für alle ernüchternd. Maximal 32 Mann konnten wir zur Verteidigung entsenden, der Rest musste draußen bleiben. Die ganze Schlacht war durch Lags und massive Bugs geprägt (z. B. konnten Bogenschützen nicht von der Mauer runterschiessen...). Die Gegner haben durch einen Bug unser Battle Keep zerstört, das dann aber durch einen weiteren Bug doch nicht zerstört wurde (ausgleichende Gerechtigkeit). Nach und nach wurde es aber auch besser, aber wir konnten trotzdem nur bis September 2008 durchhalten, da die "Bugs" für viele unerträglich wurden.

Die Gilde ist geschrumpft, es gab ein paar Leaderwechsel und Unstimmigkeiten, gerade auch innerhalb der Führung „EX Fatality / Ex Atlantica“, und haben das Age of Conan Projekt dann eingestellt. "ATLANTICA" hat noch kurz auf Aries weiterexistiert, haben dann auch sehr schnell ingame das letzte Überbleibsel aufgegeben.



September 2009 bis November 2012: Star Wars the Old Republic - NEW ORDER


Als im September 2009 einige Infos zu SWTOR verfügbar waren, haben wir uns schnell entschieden, den MMO Fokus von "Mighty Gamers" auf dieses Spiel auszurichten. "World of Warcraft" war am Ende angelegt, und andere "Sterne am MMO Himmel" waren für uns nicht in Sicht. Zusätzlich hatten wir noch einige Member aus "Star Wars Galaxies" Zeiten am Start, und somit war "SWTOR" schnell gesetzt.

Als ersten Namen wählten wir "ORDER 66", leider konnten wir diesen aber nicht bei der Gildenregistrierung im offiziellen Forum wählen, da keine Zahlen zugelassen wurden. Wir sind dann recht schnell auf NEW ORDER umgeschwenkt, und haben bis zum Release (Dezember 2011) etliche neue Mitstreiter rekrutiert.

Im Dezember sind wir dann mit 60 Membern auf dem PvP Server Jar'kai Sword gestartet. Bis zum Patch 1.2 konnten wir alles legen (Eternity Vault + Karaggas Palace 5/5 nhc/HC/NM). Im Vergleich zu World of Warcraft Zeiten war bis dahin alles sehr entspannt und angenehm. Leider hat das Game selbst langfristig viele Member vergrault... Sehr viel vergeudetes Potential… gerade Groupcontent war Mangelware…

Januar 2010 bis November 2010 Battlefield Bad Company 2 - Mighty Gamers

Wir hatten das Spiel lange nicht beachtet, aber dann doch intensiver angetestet, und sind direkt mit einem 32 Slot Public Server durchgestartet. Dieser war sehr gut besucht und wir konnten etliche nette Stunden darauf verbringen. Das ganze Projekt war generell nur funmässig ausgelegt, und mit dem Release von Battlefield 3 wurde das dann auch direkt eingestellt.


November 2010 bis Oktober 2011 Battlefield 3 - Mighty Gamers

Direkt zum Release sind wir wieder mit einem 32 Slot Public Server an den Start gegangen. Trotz Origin hat es hier einige überzeugt, und somit konnten wir direkt mit einer großen Startgruppe ins Feld ziehen... Mit dem SWTOR Release wurde es dann schon etwas ruhiger, und seitdem läuft der Shooter eher nebenher.

März 2014 bis Dezember 2014 Elder Scrolls Online – War Angels

Große Erwartungen, gutes Spiel, aber trotzdem ein Rohrkrepierer. Der Großteil hat die Lust am Spiel viel zu schnell verloren…


Weitere "Highlights"...


Hellgate London - Der größte Flop der Clangeschichte!

Der Wahnsinnshype! Wie Diablo! Holidayking hat hier direkt zum Release die Gilde gegründet und konnte diese innerhalb 2 Tagen auf 60 aktive Mitglieder ausbauen. Nach 3 Monaten hat das Game niemand mehr gezockt...kein einziger…

Herr der Ringe Online

Endlich was neues! Hobbits sind cool! ... ein paar hatten sich doch tatsächlich etwas Gutes erhofft. Wir konnten auch sehr schnell neue Leute anwerben, aber nach ein paar Monaten hat von der Stammmannschaft kaum noch einer gezockt, und somit wurde auch dieses Projekt recht schnell eingestellt.


Und was tut sich heute?


Nicht mehr viel. Wir sind zu einem reinen „Funclan“ mutiert, und es gibt hier niemanden mehr, der wirklich Lust und Zeit hat, irgendetwas „professioneller“ aufzuziehen. Wir haben aber dafür eine große „Clanbase“, und es gibt einige, die immer mal wieder bei uns vorbeischauen und gemeinsam zocken. Unser Teamspeak ist in der Regel gut besucht, aber die nächste Ankündigung „Mighty Gamers @....“ wird so schnell wohl nicht mehr erscheinen.

Wir blicken heute auf 16 Jahre Clangeschichte zurück, von denen die meisten sehr aktiv und turbulent waren. Für viele war das einfach nur eine tolle „Zockerzeit“, mit den ganzen Höhen und Tiefen.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die in den langen Jahren bei uns waren (mind. 2.000 Spieler..) und uns zum dem gemacht haben, was wir sind…. Ein Online Gaming Clan mit sehr viel Geschichte und Erlebnissen, und für viele ein „längeres Zockerzuhause“.

DANKE!!!


Holidayking - Clangründer

:party3:
Alles Noobs - nur ich nicht!!! :ficken: